Potenzsteigernde Getränke

Die meisten glauben, dass der Fortschritt in der männlichen Sexologie nach der Erfindung der Potenzmitteln stattfand. Die Verbesserung der sexuellen Gesundheit ist nicht nur mit Hilfe von Medikamenten möglich. Die Getränke für Potenz aus natürlichem Obst und Gemüse enthalten eine große Menge an Vitaminen und Mineralien, die die Potenz fördern. Hier finden Sie einen Überblick über potenzsteigernde Getränke sowie auch Tee zur Potenzsteigerung.

Wenn es die Rede um potenzfördernde Getränke ist, lassen sich Säfte, Tinkturen und Tee zur Potenzsteigerung unterschieden.

Welcher Tee zur Potenzsteigerung am besten ist?

Das Teetrinken ist ein Tagesritual vieler Leute. Es ist immer angenehm, eine Tasse Tee zur Erweckung zu trinken. Auch wenn die Potenz ohne Störungen funktioniert, ist Tee auch nützlich. Sie können ihn zur Vorbeugung trinken.

Welcher Tee ist gut für Männer? Welche Getränke für gute Potenz gibt es? Lassen wir verschiedene Tees betrachten.

potenzfördernde Getränke

Die Wissenschaftler haben festgestellt, dass die Potenz aufgrund von Muskelschwäche im männlichen Glied beeinträchtigt wird. Es ist unmöglich, diesen Muskel physisch zu trainieren. Dabei kann aber Zink helfen. Dieses Spurenelement ist in grünem Tee enthalten. Die Ärzte stellten fest, dass die Testosteronproduktion stark von der Zinkmenge im männlichen Körper abhängt.

Grüner Tee ist ein der beliebtesten Getränke zur Potenzsteigerung. Er wird aus den Teeblättern gewonnen. Der Grüntee unterscheidet sich von dem schwarzen Tee in dem Verarbeitungsprozess. Grüne Teeblätter enthalten mehr nützliche Inhaltsstoffe als schwarze Teeblätter. Dank dieses Getränks kann der Mann seine männliche Gesundheit aufrechterhalten und die Potenz erhöhen.

Wie sollte der Grüntee gekocht werde, damit er seine wohltuenden Eigenschaften behält? Die Wassertemperatur zum Aufgießen sollte nicht mehr als 80°C sein. Die Ziehzeit sollte 2 Minuten betragen, sonst wird der Tee bitter und verliert den Geschmack. Fürs Ausgießen des Tees eignet sich am besten Porzellan oder Keramik.

Chinesischer Oolong-Tee ist der beste Grüntee. Oolong ist reich an Zink, das an der Produktion von Sexualhormonen und der Spermatogenese beteiligt ist. Die regelmäßige Einnahme dieses Elements erhalte den empfohlenen Testosteronspiegel aufrecht, verhindert die Entwicklung von Erektionsstörungen und Prostataadenom.

Karkade ist seit dem alten Ägypten bekannt. Selbst dann tranken die Pharaonen aktiv Tee, um ihre männliche Kraft zu verbessern und einen Erben zu empfangen. Warum ist Karkade nützlich? Dieser Tee enthält Antioxidantien, essentielle Aminosäure, Vitamin C, Eisen. Diese Komponenten verbessern die Durchblutung und helfen, psychische und emotionale Überanstrengungen loszuwerden, die häufig zu Erektionsstörungen führen. Karkade hilft, Giftstoffe aus dem Körper zu entfernen, verbessert die Blutformel, sättigt die Muskeln mit Energie. Außerdem ist Karkadeh für Menschen nützlich, die unter zusätzlich Probleme mit dem Herz-Kreislauf-System leiden. Der Tee ist für Menschen mit niedrigem Säuregehalt kontraindiziert.

Der schwarze Tee ist weniger nützlich als Grüntee, da hier die Zinkdosis niedriger ist. Gute Ergebnisse bei der Potenzsteigerung zeigt dieser Tee im Fall, wenn er mit Ingwer, Thymian, Trockenfrüchten oder Gewürzen gekocht wird. Im Osten ist das Teegetränk mit Kardamom, Milch und Zitrone sehr beliebt.

Der Ingwertee ist reich an Vitaminen A, B und C. Er normalisiert die Herzfunktion und Arbeitsweise des Gehirns, verdünnt das Blut und stärkt die Blutgefäße – all dies führt zu einer Potenzsteigerung.

Wie kann man Ingwergetränk zur Potenzsteigerung selbst herstellen?

Zutaten:

  • frische Ingwerwurzel (ein Stück)
  • 2 Scheiben Zitronen
  • 1-2 Teelöffel Honig
  • 500 Milliliter Wasser

Den Ingwer reiben und das Wasser damit aufkochen lassen. Danach den Ingwer ins Wasser geben und 15-20 Minuten zugedeckt lassen. Schließlich Zitrone und Honig hinzufügen.

Solches Getränk wärmt einen kalten Abend perfekt und hilft, Symptome einer Erkältung zu lindern. Zur Abwechslung kann Ingwer mit Minze oder mit einem kleinen Stück Chili-Pfeffer gekocht werden.

Mate Tee ist in Südamerika beliebt, vor allem in Argentinien, Uruguay und Brasilien. Mate enthält kein Koffein, hat aber Matein drin. Matein wirkt stimulierend und hat im Gegensatz zum Koffein keine Nebenwirkungen. Mate Tee enthält auch Vitamin E, das die Potenz erhöht und die Produktion von Sexualhormonen stimuliert. Nach dem Mate-Trinken steigt die Aktivität, die Stimmung verbessert sich, Verspannungen und Müdigkeit werden gelindert.

Mursala Tee ist ein anderes Heilelixier für Männer, weil er die Potenz fördert. Außerdem ist das ein effektives Mittel gegen Kräfteschwund, Müdigkeit und Störungen des Urogenitalsystems bei Männern und Frauen. Innerhalb von 2 Wochen nach dem täglichen Gebrauch werden die Lebenskräfte wiederhergestellt. Es sollte nicht mit anderen Produkten außer Honig kombiniert werden. Sie können den Mursala Tee heiß und kalt trinken.

Was haben potenzsteigernde Getränke drin? Potenzfördernde Gewürze und Pflanzen

In der Volksmedizin werden Tees, Getränke, Abkochungen und Tinkturen zur Potenzsteigerung auf der Basis von mehreren Pflanzen und Früchten zubereitet. Die beliebtesten Zutaten sind:

  • Chinesisches Spaltkörbchen (Früchte und Blätter);
  • Kalmuswurzel;
  • Thymian;
  • Aloe-Saft;
  • Weißdorne;
  • Bergamotte;
  • Gewürznelken;
  • Dill;
  • Johanniskraut;
  • Brennnessel;
  • Petersilie;
  • Sellerie.

Aus diesem Zutaten werden verschiedene Getränke zubereitet, die gegen Müdigkeit, Entzündungen, endokrine Störungen und Potenzstörungen helfen.

Diesen Artikel bewerten



Letzte Aktualisierung: 2019-07-15