Sexuelle Unlust beim Mann

Männer können keine Lust auf Sex haben. Und das ist keine Seltenheit. Es gibt noch vieles, dass wir nicht kennen

  1. Sexuelle Unlust beim Mann im realen Leben – was steckt dahinter?
  2. Was tun gegen sexuelle Unlust beim Mann?
  3. Mittel gegen sexuelle Unlust beim Mann
  4. Wie viele Männer haben keine Lust auf Sex?
  5. Gründe für sexuelle Unlust beim Mann

Sexuelle Unlust beim Mann im realen Leben – was steckt dahinter?

Sabine und Dirk sind 8 Jahre verheiratet. Seit einem Jahr leidet Dirk an Lustlosigkeit. Sabine greift hinüber und fängt an, Dirks Bein sanft zu streicheln. Dirk zieht sich zurück. Sabine wird irritiert und sagt: “Wir hatten seit zwei Wochen keinen Sex mehr. Bist du nicht wieder in Stimmung?” Sabine begibt sich in ein anderes Zimmer, um fernzusehen. Dirk sitzt auf der Couch und fühlt sich schuldig und beschämt, hat aber einfach keine Lust und kann sich nicht zwingen. Das Paar geht wieder traurig und frustriert ins Bett.

Wir haben uns an den Gedanken gewöhnt, dass gerade Frauen häufig ein geringes Interesse an Sex mit ihren Partnern haben. Die Studie zeigt aber, dass es häufig umgekehrt sein kann. In heterosexuellen Partnerschaften können sowohl Männer als auch Frauen häufig sexuelle Unlust haben.

Dass einer der Partner eine mangelnde Lust auf Sex hat, bedeutet natürlich keinesfalls, dass jemandes Lust krankhaft gering ist, einige Frauen und Männer erleben ein mangelhaftes Interesse an Sex, und das halten sie für stressig sowohl für sich selbst als auch für die Partnerschaft.

Warum neigen wir zu denken, dass es die sexuelle Unlust beim Mann nicht gibt? Und warum vermeidet man Gespräche darüber?

Unser Glaube an Genderrollen und -stereotype ist tief verwurzelt. Obwohl wir immer mehr Berichte über Männer mit sexueller Lustlosigkeit sehen, die vorübergehend oder dauerhaft ist, sind wir der Meinung, dass der Mann immer will und kann und keine mangelnde Libido haben soll.

Legen wir aber diese Stereotype zur Seite, um zu sehen, was die Studie uns wirklich über die sexuelle Unlust bei Männern berichtet und was tun gegen sexuelle Unlust beim Mann.

Was tun gegen sexuelle Unlust beim Mann?

Diese Frage hat eine komplexere Antwort, da sie davon abhängt, was in erster Linie die sexuelle Lustlosigkeit verursacht. Wenn es medizinische Gründe gibt (z. B. Einnahme von bestimmten Medikamenten, Erkrankungen), ist es wahrscheinlich am besten, weiterhin mit einem Arzt zusammenzuarbeiten, um diese Probleme angemessen zu behandeln.

Ärzte nehmen jedoch an, dass Scham letztendlich davon abhalten könnte, viele der oben genannten Probleme offen zu besprechen, insbesondere Sexualmissbrauch, zwanghafte Masturbation und Porno. Es wird vermutet, dass eine bessere Kommunikation mit der Partnerin und ihre Unterstützung die Auswirkung der Lustlosigkeit potenziell bewältigen könnten.

Nicht immer wollen Männer akzeptieren, dass sie wenig Interesse an Sex haben. Denn es gibt leider ein Stigma, weil es weniger männlich machen kann. Deswegen ist es schwer festzustellen, wie viele Männer eigentlich mit diesem Problem konfrontiert sind und wie viele bereit sind, über die sexuelle Unlust zu sprechen. Daher gibt es einen Zweifel, inwieweit objektiv die Ergebnisse der Studien bewertet werden können.

Bis es eine größere gesellschaftliche Akzeptanz hinsichtlich der Schwankungen der sexuellen Lust bei Männern gibt, die als normal angesehen wird, werden wir möglicherweise niemals die wahren Daten über die sexuelle Lustlosigkeit bei Männern kennen, die dieses Problem erklären könnten. Aber trotz dieser Einschränkungen ist klar, dass es die sexuelle Unlust bei Männern gibt und dass es häufiger vorkommt, als die meisten Menschen glauben.

Mittel gegen sexuelle Unlust beim Mann

Wenn das sexuelle Verlangen beim Mann abnimmt, kommen verschiedene Mittel gegen sexuelle Unlust in Frage. Besonders beliebte Mittel gegen sexuelle Unlust beim Mann sind Viagra, Cialis und Levitra.

Viagra

viagra
Dosierung und Preise
  • 25, 50 bzw. 100 mg
  • Preise von 59 bis 404 Euro
Zur Apotheke

Cialis

cialis
Dosierung und Preise
  • 20 mg
  • Preise von 70 bis 274 Euro
Zur Apotheke

Levitra

levitra
Dosierung und Preise
  • 20 mg
  • Preise von 118 bis 295 Euro
Zur Apotheke

Wie viele Männer haben keine Lust auf Sex?

Die Zahl der Männer, die Probleme mit der Libido und Lust haben, schwankt je nach der Definition und den Kriterien, die von den Forschern verwendet werden.

Auf die Frage, ob sie in den letzten 12 Monaten einen belastenden Verlust des sexuellen Verlangens erlebten, gaben 8 Prozent der norwegischen Männer zwischen 22 und 67 Jahren an, entweder die ganze Zeit, fast immer oder ziemlich oft. In einer nationalen US-Gesundheitsstudie über Männer wurde es festgestellt, dass 15 Prozent der männlichen Bevölkerung zwischen 18 und 59 Jahren große Beschwerden über ein geringes sexuelles Verlangen hatten.

sexuelle Unlust Mann Statistik

Obwohl diese beiden Studien darauf hinweisen, dass es eine Reihe von Männern gibt, die eine beunruhigend niedrige Libido haben, wurde es im Artikel über die Prävalenzraten der geringen Lust in mehreren Studien und Ländern berichtet. Laut Ergebnissen haben von 14 bis zu 19 Prozent der Männer regelmäßig sexuelle Unlust.

Zusammenfassend lässt sich daraus schließen, dass etwa 1 von 10 bis fast 1 von 5 Männern zu einem beliebigen Zeitpunkt eine geringe Libido haben kann.

Gründe für sexuelle Unlust beim Mann

Ganz viele Faktoren können zur Senkung der Lust auf Sex beitragen. Männer in der Studie haben 3 Probleme erwähnt, die zur sexuellen Lustlosigkeit führen:

  1. die Partnerin verzichtet auf Sex
  2. eine mangelnde emotionale Bindung zur Partnerin
  3. körperliche Beschwerden und sonstige Gesundheitsprobleme

Aber die Männer in der Studie hatten nicht unbedingt eine beunruhigend niedrige Libido. Was führt dann zur einer beunruhigend niedrigen Libido bei Männern?

sexuelle Unlust beim Mann

Männer, die über eine beunruhigende sexuelle Unlust berichtet haben, hielten oft medizinische oder biologische Gründe für verantwortlich, zum Beispiel die Anwendung bestimmter Medikamente (Antidepressiva) oder Folgen einer seriösen Erkrankung oder eines chirurgischen Eingriffes (z. B. Prostatakrebs).

In der Studie mit den norwegischen Männern nannte ein Drittel der Probanden Erkrankungen als den möglichen Grund für die sexuelle Lustlosigkeit. In der oben erwähnten amerikanischen Studie wurden Gesundheitsprobleme als einer der zwei häufigsten Gründe für die sexuelle Unlust bei Männern genannt. Eine beunruhigende sexuelle Unlust erscheint unter den anderen häufigen männlichen Sexualfunktionsstörungen, darunter auch erektile Dysfunktion und vorzeitige Ejakulation.

Soziale, zwischenmenschliche und kontextuelle Faktoren wie Elternschaft, Stess in der Partnerschaft/ Ehe und im Berufsalltag üben eine große Wirkung auf die männliche Sexualität aus. Der Stress spielt eine wichtige Rolle in einem geringen Interesse an Sex. In einer Studie gaben Männer am häufigsten an, dass der Stress die mögliche Ursache für ihr beunruhigend niedriges Interesse am Sex war. Der Stress wurde häufiger als andere Gesundheitsprobleme genannt.

Andere Faktoren, die mit der sexuellen Lustlosigkeit bei Männern im Zusammenhang stehen, umfassen eine sittenstrenge oder moralisierende Einstellung der Sexualität gegenüber, einen Mangel an erotischen Gedanken und Fantasien, Sorgen um Erektionsstörungen, Traurigkeit und Scham.

Und es gibt auch Vermutungen, dass ein niedriges sexuelles Verlangen bei Männern tatsächlich andere Probleme verbirgt, z. B. Versuche, perverse Neigungen zu verbergen, eine zwanghafte Masturbation, exzessiver Pornokonsum, verdrängte Probleme in Bezug auf die sexuelle Orientierung oder Folgen des Sexualmissbrauchs.

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Sexuelle Unlust beim Mann
5 (100%) 1 Bewertung



Letzte Aktualisierung: 2019-09-03